Fahrzeugwerbung

So individuell wie Ihr Unternehmen

Als Unternehmer stellt man sich immer wieder die Frage, welche Marketingmaßnahmen sinnvoll sind, um die eigene Firma zu
bewerben. Es gibt klassische Werbemaßnahmen wie Werbeschilder, Werbeplanen und Firmenschilder.
Dann gibt es die modernen Werbemaßnahmen, die das Internet miteinbeziehen, Social Media, SEO und so weiter.
Zur ersten Kategorie gehört auch die Fahrzeugwerbung.
Dabei wird eine Fläche oder gleich das gesamte Fahrzeug mit Werbebotschaften gestaltet.

3 Regeln für Fahrzeugwerbung

1. Etwa acht von zehn Handwerkern nutzen ihre Fahrzeuge für Werbung.
Für sie ist das auch sinnvoll, denn die Werbefläche auf vier Rädern kostet sie bis auf die einmalige Bedruckung nichts und ist
dann viele Jahre im Einsatz. Die Fahrzeugwerbung macht somit durchaus Sinn.
Für Interessierte gelten folgende Regeln für die Fahrzeugwerbung:

Auf das Wichtigste beschränken

Marketing beginnt immer mit einer ausgiebigen Planung. Bewaffnet mit Stift und Zettel sollten Unternehmer zunächst alle Punkte
auflisten, auf die sie bei ihrer Fahrzeugwerbung nicht verzichten möchten:

Slogan
Logo
Foto
Webseite
Farben

Bedenken Sie, dass die Beschriftungen meist nur für wenige Sekunden sichtbar sind.
Sie sollten Ihre Botschaft in dieser kurzen Zeit vermitteln können, ansonsten könnte Ihnen ein potenzieller Kunde
durch die Lappen gehen.

2. Langweilige Beschriftungen verbannen

Obwohl viele Firmen Fahrzeugwerbung nutzen, verschenken sie viel Potenzial.
Sie kleben lediglich ihr Logo, eine Adresse und Telefonnummer auf ihr Kfz.
Sie machen sich dabei keine Gedanken, dass kaum ein potenzieller Kunde diesen langweiligen Schriftzug auch nur
eine Minute Beachtung schenken wird.

Die Internetadresse, Telefonnummer und Adresse alleine zieht allerdings noch nicht alle Blicke auf sich. Unternehmen sollten
in einen pfiffigen Slogan und ein repräsentatives aber auch auffallendes Logo investieren, das alle Blicke auf sich zieht.
Beispiele für interessante Slogans:

Ich bin Handwerker. Ich kann das.
Handwerker statt Mundwerker.
Tradition trifft Innovation.
Einfach. Sicher. Wohnen.
Gönn’ dir Qualität!
Uns zu trauen ist eine kluge Entscheidung.
Bei uns bist du in guten Händen.

3. Fotos wirken Wunder
Als Ergänzung zum Logo und dem Slogan können Unternehmen ihr Fahrzeug mit einem Foto ausstatten. Für das Foto spricht Folgendes: Das menschliche Gehirn kann Bilder viel schneller wahrnehmen, verarbeiten und sich an dieses erinnern. Allerdings gelten auch hier dieselben Regeln wie oben: Sie benötigen ein auffälliges Foto, dass Ihr Unternehmen repräsentiert und sich im Gedächtnis des Kunden einbrennt.

Einige Beispiele:

Zahnarzt: Foto mit einem von Karies geplagten Zahn mit dem Slogan: Wann war ihr letzter Zahnarztbesuch?
Erlebnisgutscheine: Foto mit einem Mann, der einen Bagger fährt mit dem Slogan: Für das Kind im Manne.
Bio-Lebensmittel: Foto mit derselben Person in zwei Ausführungen, gesund und krank, mit dem Slogan: Du bist, was du isst.

Welche Autowerbung kommt infrage?
Bei der Fahrzeugwerbung unterscheidet man im Grunde zwischen zwei Methoden:

Magnetschilder: Magnetfolien haben den Vorteil, dass sie sich mühelos vom Fahrzeug entfernen lassen. Das kann praktisch sein, wenn man die Fahrzeugwerbung regelmäßig ändern möchte oder man mit dem Fahrzeug in den Urlaub fahren will, ohne von potenziellen Kunden gestört zu werden.

Folienbeschriftung: Folien sind im Gegensatz zu Magnetschildern eine eher dauerhafte Lösung. Die Vielfalt ist hier dementsprechend groß und das Fahrzeug lässt sich in praktisch allen Ecken gestalten. Ob das eigene Logo, aufwendige Grafiken oder verschnörkelte Schriften – dank modernen Drucktechniken ist alles kein Problem.

Wägen Sie die oben genannten Vor- und Nachteile genau ab und entscheiden Sie, welche der beiden Autowerbungen besser zu ihrem Unternehmen und Ihrer individuellen Werbung passt.

Fazit
Wie aus diesem Artikel ersichtlich wird, macht Fahrzeugwerbung Sinn, jedoch nur dann, wenn sie auch richtig umgesetzt wird. Angefangen bei der Wahl des Logos und Slogans über ein Foto bis hin zur Wahl der wichtigsten Elemente, damit das Fahrzeug nicht zu überladen wirkt. Die Kombination dieser Elemente macht diese Marketing-Maßnahme erfolgreich.
 

bip_wir
bip_frau

Home +++++++++++
Kontakt  +++++++++
Impressum +++++++
Disclaimer  +++++++
Referenzen  ++++++
Über uns  ++++++++

[BIP-Werbung] [Grafik I Design I CI`s] [Fahrzeug-Werbung] [Schilder I Fassaden I Planen] [Drucke I Digitaldrucke] [Shop`s]
p_HighlightedOver